Abonnieren

Liebes BLOG Tagebuch!

Man sagt:
Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
(von Isaac Newton oder aus Dark)

Ich muss heute also noch sehr viel trinken. 😉

Diese Seite benutzt KEINE Cookies! Wozu auch?
Hier geht es NICHT um Browser-Kekse, Werbung und Spionage, SONDERN um Programmierung, Hardware, Software und was mir sonst noch so passiert ist, damit ich in 10 bis 20 Jahren eine Erinnerungshilfe an meine momentanen Erlebnisse parat habe.

Was bisher geschah:


Picard, Moon Knight, Strange und Strange New Worlds

Also, diese Woche hatte es so was von in sich: Zwei Serienstaffeln endeten, eine startete und ein neuer Blockbuster läuft im Kino:

So viel Stress hatte ich schon lange nicht mehr …

» Ganzen Beitrag lesen

Weisheit ohne Zahn

Dass ich die beste Zahnchirurgin aller Zeiten erwischte hatte, war mir klar, als sie bei der Vorsprechung den Satz einleitete mit:

Sie sind ja jetzt schon ein bisschen über dem Teenager-Alter …

um mich dann vorzuwarnen:

… da wird die Entfernung des Weisheitszahns ein bisschen länger dauern.

Jetzt ist er draußen, und mir gehts trotzdem (noch) gut.

» Ganzen Beitrag lesen

Keyboards

Und wieder sind 40 Euro sinnlos verbrannt, weil ich nicht genau genug aufgepasst habe.
Aber wieso ist es heute notwendig aufzupassen, dass eine Tastatur auch alle üblichen Tasten hat?

Denn früher gab es Standards … heute gibt es jedoch Chaos.

» Ganzen Beitrag lesen

MSVC's verbockter C11-Support

Aus meiner Sicht sollte jedes OS und jeder Compiler so funktionieren:

Die wichtigsten OS Features sind durch die C Standard Bibliothek abgebildet. Und die C++ Implementierung baut genau auf diesen C Standard auf.

Microsoft hingegen pfiff bis 2020 auf den C Standard und baute langsamst nur C++11 und C++14 ein.

Doch tief versteckt im Wald, findet man seit 2017 den Header thr/xthreads.h

» Ganzen Beitrag lesen

UEFI, CMake und GCC

Manchmal sind es die Dinge, wo man denkt:

Ach, das sollte in 15 Minuten erledigt sein.

die einen dann den ganzen Tag (oder länger) beschäftigen.

Mir erging es mit der Einrichtung eines CMake Scripts für UEFI-Apps in einer GCC Linux Umgebung heute so.

» Ganzen Beitrag lesen

Position Indipendent Code (-fPIC) für Assembler

Mit dem Fehler

/usr/bin/ld: (…S.o): relocation R_X86_64_PC32 against symbol ‘…’ can not be used when making a shared object; recompile with -fPIC

konnte ich genau gar nichts anfangen, schließlich hatte ich alle Sourcen mit -fpic kompiliert.

Was unterscheidet also meine Assembler-Funktion von meinen anderen C-Funktionen?

» Ganzen Beitrag lesen

Ostern und die Ratscher-Buam

Heute erzählte mir meine Mutter, dass seit langem wieder mal ein älterer Brauch am Land es bis zu ihr in die Seitengasse geschafft hatte:
Die Ratscher.

Als Kind erklärte man mir diesen Osterbrauch sinngemäß so:

Zu Ostern fliegen die Kirchenglocken alle nach Rom. Und deshalb müssen die Dorfburschen mit ihren Ratschen die Leute an die Zeit erinnern.

Ich würde daher sagen: Ratschen ist eine analoge Form von NTP.

» Ganzen Beitrag lesen

Rückkehr ins Kino

Mit der Einführung der Registrierungspflicht wegen COVID-19 am Kinoeingang wurde es mir unmöglich gemacht, Vorstellungen zu genießen.
Schließlich kämpfe ich nicht grundlos seit Jahren für Verbesserungen im Datenschutz und all das wurde mit der Ausrede “CORONA” mit Füßen getreten.

Doch nun wurde diese sinnlose Aktion beendet, womit auch ich mein persönliches Film- Embargo zurückziehen kann.

» Ganzen Beitrag lesen

MS Exchange 2000 bis 2007

Es ist dem Active Directory (AD)zu verdanken, dass ich zum Microsoft Exchange Server eine “besondere” Beziehung habe, bzw. hatte.

Dort fanden, vor 15 Jahren, meine ersten “Hackereien” statt, die zwar alle sehr hilfreich waren, aber auch verdammt ins Augen hätten gehen können.

» Ganzen Beitrag lesen

ARM Crosscompiler

Wenn man jetzt schon dank MinGW unter Linux seine Windows Programme kompilieren lassen kann, warum soll man denn nicht auch unter X86 PCs die ARM Binaries für den Raspberry PI erstellen lassen können?

Und mit Debian geht das echt einfach … und am Ende klappt das Ganze sogar unter WSL in Windows 10.

» Ganzen Beitrag lesen

LUA: Scripts für C/C++

Die Scriptsprache LUA beeindruckte mich schon vor vielen Jahren mit ihrer einfachen Implementierung und dem geringem Ressourcenverbrauch.

Und außerdem ist es in keiner anderen Sprache so leicht möglich Kernfunktionen wie den Dateizugriff selbst zu implementieren oder ganz wegzulassen.

» Ganzen Beitrag lesen

C++ RTTI: Run-Time Type Information

Die Run-Time Type Information (kurz RTTI) ist eines dieser Features in C++, weshalb mache Anwender auf Exceptions und virtuelle Methoden verzichten.

Denn während viele andere Features der Sprache genau “abgeschätzt” werden können, eröffnet RTTI einen Baum von Abhängigkeiten, die schnell auch zu ungewolltem Overhead werden können.

» Ganzen Beitrag lesen

Webmin

Es muss etwa im Jahr 2003 gewesen sein, als mir ein Freund die Installation von webmin auf meinen Linux Systemen empfohlen hat.

Und tatsächlich war dann webmin der Grund, weshalb ich überhaupt angefangen habe, mit Linux zu arbeiten.

» Ganzen Beitrag lesen

SFU und SUA: Unix unter Windows

Eher zufällig stolperte ich bereits für über 15 Jahren mit meinem damaligen Server 2003 über die interessante Erweiterung “Service for Unix”.

Denn tatsächlich gab es seit NT 4 kein Windows, das gänzlich ohne POSIX Schnittstelle auskam. Windows 10/Server 2016 war hier anfangs die Ausnahme, doch bereits im Server 2019 kehrte der Nachfolger mit Windows Subsystem for Linux zurück.

» Ganzen Beitrag lesen

Star Trek: Discovery Staffel 4

Mit der 4.Staffel von Star Trek: Discovery hatten mich die Macher, Netflix und Paramount schwer verärgert, denn wenige Tage vor dem Beginn des Ausstrahlung wurde verkündet, dass die Serie gar nicht im europäischen Raum verfügbar sein würde.

Doch … nach sehr viel Kritik … entschied man sich doch noch auf pluto.tv jede Woche eine Episode zu zeigen.

Und so kam ich letztlich doch in den Genuss, die neueste Star Trek Produktion (ganz ohne Tricks) mitverfolgen zu können.

» Ganzen Beitrag lesen


Meine Dokus über:
 
Weitere externe Links zu:
Alle extern verlinkten Webseiten stehen nicht in Zusammenhang mit opengate.at.
Für deren Inhalt wird keine Haftung übernommen.



Wenn sich eine triviale Erkenntnis mit Dummheit in der Interpretation paart, dann gibt es in der Regel Kollateralschäden in der Anwendung.
frei zitiert nach A. Van der Bellen
... also dann paaren wir mal eine komplexe Erkenntnis mit Klugheit in der Interpretation!